Schlagwörter

, ,

Hallo,

ich bin aus China wieder zurück. Meinen Blog von China aus aktuell zu halten hatte sich doch als schwieriger herausgestellt als ich vorher gedacht hatte. WordPress ist in China gesperrt, also auch mein Blog und ich hatte letztendlich nur die Möglichkeit meinen Blog durch E-Mails zu aktualisieren, die aber nicht direkt an wordpress gehen konnten (Zensur), sondern über Umwege. Mit Bildern ist das also kein Vergnügen, wenn man erst mal mit irgendeinem WLAN Bilder hochlädt, um sie an eine E-Mail zu hängen und diese dann auch versenden muss etc. etc.
Ich werde aber viele Bilder nachreichen und gelegentlich kommentieren.
Den Blog werde ich weiterführen und durch interessante Links erweitern. Vielleicht kann ich durch diesen Blog ja eine Stimme zum Bild beitragen, das wir uns von China machen. Ich bin natürlich weiterhin im regen Austausch mit meinen chinesischen Freunden und beobachte die aktuellen Geschehnisse in China.
Ich werde auch von Zeit zu Zeit das eine oder andere Buch zum Thema empfehlen und das hoffentlich auch etwas geordnet darstellen können.
Meine seite hat sich ja schon etwas verändert und je mehr Erfahrung ich im Bloggen sammeln werde, umso besser wird das ganze werden.

Hier waren wir in einem Teehaus in Chengdu und haben dort Professor Yan getroffen, dem ich nun viele nützliche Informationen rund um die Teehauskultur in Chengdu verdanke.
Bild130 Professor Yans Teehaus

Der Tee ist vom Emei-Shan und darf mit Fug und recht als ein echtes Spitzenprodukt bezeichnet werden. Ein solch guten Tee wird man in Deutschland nirgends zu kaufen finden.
Bild129 Tee vom Emei Shan

Advertisements